EPP WTW unit
WTW-Unit, aufgebaut aus EPP
Ein wichtiges Merkmal von expandiertem Kunststoff ist seine hohe Isolierfähigkeit. In der Kälte- und Klimaindustrie werden immer innovativere Anwendungen für expandierten Kunststoff entwickelt. Während das Material bis vor einigen Jahren vor allem in technischer Hinsicht Verwendung fand, wird es heute auch aus optischen Gründen eingesetzt.

2005 wurde Synprodo bv für ein aus expandiertem Polypropylen bestehendes Komplettgehäuse eines Durchlauferhitzers mit dem „Material Engineering Award“ ausgezeichnet. Durch Ätzen der Formen erhält der expandierte Kunststoff eine haltbare Oberfläche, wodurch sich die Verwendung herkömmlicher Materialien wie Stahl und Thermoplaste erübrigt.

Dank langjähriger Erfahrung und Innovation verfügt Synprodo bv über einen Marktvorsprung. So können wir Ihnen als starker Partner zur Seite zu stehen.
Fallbeispiel Klima: Belüftung, Klimatisierung und Heizung
Ein geringes Gewicht, gute Isoliereigenschaften, konstruktiv verwendbar und bei Bedarf auch in wasserdichter Ausführung lieferbar: Dies sind nur einige der herausragenden Eigenschaften von EPP, die in diesem Sektor sehr gefragt sind. Darüber hinaus können EPP-Verpackungen dank eines intelligenten Klicksystems nahezu luftdicht abgeschlossen werden. In Kombination mit einer Oberflächenbehandlung der Außenseite kann das Material als Gehäuse, Isolierung oder Wandmontagesystem dienen. Auf Wunsch können bei der Herstellung auch Teile vormontiert werden, beispielsweise Einsätze oder eine Kondenswasserdurchführung. Dank dieser Eigenschaften und Möglichkeiten ist EPP die perfekte Lösung für die Herstellung technischer Teile, unter anderem für Heizkessel, Wärmepumpen, Fernheizanlagen, Durchlauferhitzer, Wärmerückgewinnungseinheiten und Belüftungssysteme.