automotive EPP tray
EPP-Kofferraumeinlage
Die größten Abnehmer für expandierte Kunststoffe sind die Automobilindustrie und ihre Zulieferer.

Synprodo bv ist ein starker Partner, wenn es um die Herstellung technischer Teile, Ladungsträger oder Verpackungen aus expandiertem Kunststoff geht. Wegen seines niedrigen Eigengewichts bei hohem Energieaufnahmevermögen wird expandiertes Polypropylen (EPP) in nicht sichtbaren Teilen des Kraftfahrzeugs verarbeitet, die bei einer Kollision für den Schutz der Insassen maßgeblich sind. Synprodo bv hat sich als Zulieferer für die Automobilindustrie eine starke Position aufgebaut.

Intelligente logistische Konzepte werden in Trays, Einlagen für KLT-Behälter und nestel- und/oder stapelbare Behälter aus EPP umgesetzt. Unzählige Produktionsteile werden tagtäglich in diesen Logistikhilfsmitteln befördert, die häufig in Rückführungssystemen eingesetzt werden.
Fallbeispiel Automotive: Anwendungen in der Automobilindustrie
Wegen ihres geringen Gewichts bei hohem Energieaufnahmevermögen werden EPS- und EPP-Teile von Synprodo häufig in Fahrzeugkarosserien verarbeitet, um bei einer Kollision die Insassen zu schützen. Auch Teile der Kofferraumeinlage (zur Aufbewahrung von Reservereifen, Wagenheber und Warndreieck usw.) werden immer häufiger aus EPP hergestellt. Trotz seines geringen Gewichts bleibt das EPS- und EPP-Material auch nach vielfachem Gebrauch intakt. Durch Kombination von EPS- und EPP-Anwendungen verringert sich das Gesamtgewicht des Fahrzeugs und damit auch sein Verbrauch.