ETTEN-LEUR - Synbra Holding, das Mutterunternehmen von Synprodo, wurde kürzlich mit dem Unternehmerpreis ‘Prima Ondernemen Award’ ausgezeichnet. Dieser Preis wird vom niederländischen Branchenverband der Gummi-, Leim- und Kunststoffindustrie NRK dem Unternehmen verliehen, das die besten Leistungen auf dem Gebiet des nachhaltigen Wirtschaftens und der nachhaltigen Innovation erbringt.

Das in Etten-Leur ansässige Unternehmen ist der größte Anbieter von expandiertem Polystyrol (EPS) in Westeuropa und setzt mit 1500 Mitarbeitern und 30 Fabriken in 6 Ländern Maßstäbe im Markt für nachhaltige Isoliersysteme und industrielle Produkte und Anwendungen. In den Niederlanden werden die Produkte über die Tochterunternehmen Synprodo (Verpackungen) und IsoBouw Systems (Bauwesen) vertrieben – beides marktführende Unternehmen, die sich durch kontinuierliche Entwicklung innovativer Produkte auszeichnen.

Zu den neuesten Innovationen gehört die Entwicklung des biologisch abbaubaren Verpackungs- und Isoliermaterials BioFoam®, das aus pflanzlichen Abfällen hergestellt wird und unbegrenzt recycelt werden kann.

2007 stellte Synbra unter dem Namen Xire® ein neues Isoliermaterial vor, das alle Vorteile von EPS mit maximalem Brandschutz kombiniert. Xire® ist druck- und formfest, angenehm rasch zu verarbeiten, umweltfreundlich und vor allem gesundheitlich unbedenklich.

Auch auf dem Gebiet des Recyclings spielt Synbra eine Vorreiterrolle. Im Januar dieses Jahres startete das Unternehmen in den Niederlanden ein landesweites Projekt zur Erfassung von EPS-Verpackungen auf kommunaler Ebene.

Auch diese Entwicklungen spielten bei der Entscheidung, Synbra mit dem renommierten Preis auszuzeichnen, eine Rolle. Die Fachjury lobte Synbra insbesondere für seine professionelle Unternehmenspolitik auf dem Gebiet der sozialen Unternehmensverantwortung, seine Bemühungen zur Förderung des Recyclings und seine nachhaltigen Innovationen.